Brandabschottungen

mit unseren starken Partnern Zapp Zimmermann und Promat
(scrollen Sie gerne nach unten um sich weiter zu informieren).

Brandschott oder Brandabschottung ist die Bezeichnung für technische Maßnahmen unter Einsatz geeigneter Mittel, Wand- oder Deckendurchbrüche für haustechnische Installationsleitungen (Rohrdurchführungen, -leitungen, Elektroinstallationen), derart abzuschotten, dass es zu keiner Ausbreitung des Feuers in benachbarte Brandabschnitte kommt. 

Dank der neuen, erweiterten allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ)/allgemeine Bauartgenehmigung (aBG) Z-19.15-1182 werden die Einsatzmöglichkeiten des Abschottungssystems "Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N" noch umfangreicher.  So kann das System nun auch für die Abschottung von brennbaren Kunststoffrohren mit einem Durchmesser von maximal 160 mm sowie von mit "FOAMGLAS" isolierten, nicht brennbaren Rohren, von Elektroinstallationsrohren als Bündel und von Hohlleiterkabeln wichtiger Hersteller eingesetzt werden. Ab sofort zugelassen ist auch die kombinierte Verarbeitung des Systems "Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N" mit dem Brandschutzschaum "ZZ 330" ("ZZ-Brandschutzschaum 2K NE"). 

Leitungsanlagen sind ein Bestandteil der technischen Gebäudeausrüstung. Wegen der spezifischen Risiken, aber auch wegen der besonderen Bedeutung für bestimmte Funktionen im Brandfall gibt es für diese Installationen eine Richtlinie über die brandschutztechnischen Anforderungen als Technische Baubestimmung.

Bauordnungsrechtlich sind dabei die Schutzziele für drei wesentliche und völlig unterschiedliche Einbausituationen und die entsprechenden brandschutztechnischen Maßnahmen zu unterscheiden: 

• Leitungsanlagen in Rettungswegen
 • Funktionserhalt von Leitungsanlagen
 • Führung durch raumabschließende Bauteile

ZZ-Brandschutzstein 170 BDS-N

Der ZZ-Brandschutzstein BDS-N ist ein weiches, flexibles Schaumstoffformteil.
System Komponenten Informationen

 |  Name  |  ZZ-Brandschutzstein 170 BDS-N 
 |  Hersteller  |  ZAPP-ZIMMERMANN 


PROMATECT®-LS

zementgebunden, dimensionsstabil geringes Raumgewicht, Rohdichte ≈ 520 kg/m hohe Kantenstabilität feuchtigkeitsbeständig anstrichfähig und tapezierbar



Brandverhalten

nichtbrennbar A1 (DIN 4102)